Neuer Kreisverkehr holpert gefühlt

01.08.2017 | Neuruppin

Neuruppiner Autofahrer empfinden die Oberfläche des neu gebauten und verkleinerten Kreisverkehrs an der B 167 an einigen Stellen als holprig. Vor allem die neuen Zufahrten werden in sozialen Netzwerken als uneben beschrieben, in etwa so, als würden Baumwurzeln den Fahrbahnbelag leicht anheben....

→ lesen

Brandenburg lockt Rückkehrwillige

12.07.2017 | Potsdam

Die Landesregierung unterstützt sogenannte Rückkehr-Initiativen mit 400 000 Euro. Seit 2014 kommen wieder mehr Menschen aus den alten Ländern nach Brandenburg als Brandenburger wegzögen. Gründe seien die positive wirtschaftliche Lage, sagte Staatskanzleichef Thomas Kralinski. Die CDU und die Potsdamer IHK begrüßen den Schritt...

→ lesen

Ende des Dauerstaus: Kreisel ist fast fertig

07.07.2017 | Neuruppin

Lange und heftig war das Projekt umstritten – jetzt ist der neue Kreisverkehr an der B 167 in Neuruppin so gut wie fertig. In den nächsten Tagen soll die Bundesstraße nach neun Monaten Bauzeit wieder freigegeben werden. Selbst der Petitionsausschuss des Landtages hatte am Sinn des 1,6-Millionen-Euro-Projektes arge Zweifel, musste es aber hinnehmen...

→ lesen

Brücke in Küstrinchen ist fertig

21.07.2017 | Lychen/Küstrinchen

Die Brücke über den Küstrinchener Bach wurde am Freitag eröffnet. Autofahrer in der Region sind erleichtert. Die neue Brücke über den Küstrinchener Bach ist am Freitag offiziell dem Verkehr übergeben worden. Endlich ist es wieder möglich, über Asphalt nach Küstrinchen zu fahren...

→ lesen

Warmlaufen für die Landtagswahl 2019

16.07.2017 | Schönefeld

Zu den Klängen der Rockballade "Music was my first love" wurde Ingo Senftleben am Sonnabend in Schönefeld ans Rednerpult gerufen. Solche Auftritte sind sonst nur zu Wahlkampfauftritten üblich. Die brandenburgische CDU probte auf ihrem Landesparteitag schon einmal für die kommenden Wahlkämpfe, vor allem für den um die Regierungsmehrheit im Land in zwei Jahren...

→ lesen

Beitragsfreiheit: wie eine Onlinepetition die Landespolitik beeinflusste

13.07.2017 | Rathenow/Potsdam

Es kommt nun also vorerst so, wie es der Finanzminister, Vizeministerpräsident und Landesparteichef der Linken seit zwei Jahren im Sinn hat: Der Kitabesuch im Land Brandenburg soll im Vorschuljahr beitragsfrei sein. Dass Christian Görke sich dafür einsetzen wolle, hatte er im Juli 2015 im rbb-Sommerinterview so erklärt. Zu dem Zeitpunkt wollte der große Koalitionspartner davon noch nichts von wissen. Inzwischen ist das anders...

→ lesen

Mediator soll in erbittert geführtem Streit helfen

04.07.2017 | Lychen

Im umstrittenen Verkauf von Grundstücken am Zenssee in Lychen ist noch nichts entschieden. Dennoch steht die CDU-Stadtfraktion in der Kritik. Wie geht es weiter? Das wollte Horst Skoupy vom Stadtverbandsvorsitzenden Henryk Wichmann wissen...

→ lesen

Abstecher in die Stadtkirche

03.07.2017 | Fürstenberg

Seit vier Jahren als Bundestagsabgeordneter auch für die Stadt Fürstenberg zuständig, aber noch nie in dem repräsentativen Gotteshaus in deren Mitte gewesen - das wollte Uwe Feiler (CDU) am Montag ändern und besichtigte gemeinsam mit seinem Parteikollegen und Landtagsabgeordneten Henryk Wichmann und der CDU-Stadtverordneten Ilona Friedrich die Stadtkirche, ließ sich von einem Kirchenältesten das Gebäude erklären...

→ lesen

Kulturstaatsminister sperrt Geld für Brecht-Haus

01.06.2017 | Buckow

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat die Fördermittel für den geplanten Besucherpavillon im Garten des Brecht-Weigel-Hauses in Buckow (Märkisch-Oderland) bis auf Weiteres gesperrt. Das teilte der Pressesprecher der Behörde am Mittwoch auf Anfrage mit. Grütters habe gegenüber der brandenburgischen Landesregierung die Erwartung formuliert, dass bei dem Vorhaben die Interessen der Denkmalpflege angemessen berücksichtigt werden...

→ lesen

Neuer Badesteg, altes Versicherungs-Risiko

25.05.2017 | Falkenhagen

Die Falkenhagener und ihre Gäste sind des Lobes voll für die Entscheidung der Gemeindevertreter, den maroden Badesteg am Schwarzen See abreißen und einen neuen bauen zu lassen. Das Land hat die im Herbst vorigen Jahres realisierten, nicht ganz billigen Arbeiten sogar gefördert. Doch die Falkenhagener Abgeordneten sind das Risiko damit nicht los geworden...

→ lesen

Henryk Wichmann | Alle Rechte vorbehalten