Guter Schnitt: Der Landkreis Oberhavel ist auf der Berlinale gleich mehrfach vertreten

04.02.2013 | Oberhavel/Berlin

Als Drehort überaus beliebt ist der Landkreis Oberhavel, das zeigen gleich drei Filme, die im Rahmen der am Donnerstag beginnenden 63. Internationalen Filmfestspiele Berlin präsentiert werden...

→ lesen

Ehrenamtliche erhalten Unterstützung

04.02.2013 | Gransee

Das Land Brandenburg unterstützt ab diesem Jahr das ehrenamtliche Engagement von Bürgerinnen und Bürgern. Mit einer sogenannten „Ehrenamtskarte“ können ehrenamtlich Tätige Vergünstigungen und spezielle Angebote in öffentlichen Einrichtungen und privaten Unternehmen erhalten, teilte Landtagsabgeordneter Henryk Wichmann (CDU) mit. Bereits über 50 Unternehmen hätten ihre Unterstützung zugesagt...

→ lesen

Templin wehrt sich gegen Finanzierungsabsage

24.01.2013 | Templin

Für den Bau der Mühlenstraße in Templin soll es 2013 kein Geld geben, mit dieser Ankündigung hatte Bürgermeister Detlef Tabbert vor Kurzem die Mitglieder des Bauausschusses konfrontiert.Eine Finanzierung der als Alternative zur Westumfahrung in Aussicht gestellten Baumaßnahme sei gegenwärtig nicht gegeben, hieß es im ablehnenden Bescheid des Landes. Der Straßenzustand erlaube keine Einordnung in die oberste Priorität, der Uckermark Kurier berichtete...

→ lesen

Die Schlüssel sind jetzt dort, wo sie hingehören

23.01.2013 | Lychen

Die Erzieherinnen aus der DRK-Kita Cohrsstift haben sie schon gesehen, die neuen Räume der Kindertagesstätte in der Clara-Zetkin-Straße. Ihre kleinen Schützlinge müssen sich noch ein wenig gedulden: Am kommenden Montag beginnt dort der Kita-Alltag. Chefin Christina Rempt erhielt gestern ganz offiziell die Schlüssel für das neue Haus von Lychens Bürgermeister Sven Klemckow. „Das, was hier innerhalb nicht mal eines Jahres entstanden ist, kann sich sehen lassen“, so Sven Klemckow...

→ lesen

Beschäftigte der Wittstocker Firma Baumec sind am Fürstenberger Bahnhof tätig

18.01.2013 | Fürstenberg

Die Bagger und ihre Fahrer haben schon ganze Arbeit geleistet. Die ehemalige Gepäckabfertigung rechts neben dem Fürstenberger Bahnhofsempfangsgebäude ist abgetragen bis hin zum Giebel des angrenzenden Hauses. In dem befindet sich zwar kein Schalter mehr, aber es gibt eine Halle und natürlich die Bahnhofs-Gaststätte „Zur Dampflok“. Außerdem ist das Empfangsgebäude in der oberen Etage bewohnt...

→ lesen

Mit politischen Einblicken in die Uckermark zu großer Ehre

15.01.2013 | Templin/Berlin

So schnell kann es gehen: Man macht eigentlich nur seine Arbeit und erlangt dadurch eine gewisse Bekanntheit. Politikern ist das nicht völlig neu, weil sie sowieso im Rampenlicht stehen. Dass sie aber zum Hauptdarsteller auf der Leinwand werden, bedeutet für sie dann doch noch etwas Neues...

→ lesen

Deutscher Filmpreis

12.01.2013 | Potsdam

Herr Wichmann aus der dritten Reihe“ unter den Vornominierungen für den Deutschen Filmpreis 2013. „Ich fiel aus allen Wolken und freue mich über die Ehre für den Regisseur Andreas Dresen“, sagte Landtagsabgeordneter Henryk Wichmann als er von der Vornominierung für den Deutschen Filmpreis 2013 erfuhr...
 

→ lesen

Neun Lolas zieht es nach Babelsberg Nominierungen für Deutschen Filmpreis 2013

11.01.2013 | Potsdam

Neun aus 46: Neun Spiel- und Dokumentarfilme aus Babelsberg haben Chancen, bei der Gala Ende April Lola-Trophäen einzuheimsen. Gestern haben die drei Vorauswahlkommissionen (Spiel-, Dokumentar-, Kinderfilm) der Deutschen Filmakademie die 46 Kinofilme veröffentlicht, die in das Nominierungsverfahren aufgenommen worden sind...

→ lesen

"Bahn muss unter Druck gesetzt werden"

08.01.2013 | Fürstenberg

Eine volle Schippe Kies hat Brandenburgs Verkehrsminister Jörg Vogelsänger (SPD) am Montag in Fürstenberg lachend durch die Luft geschleudert. Als Startschuss für die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes, eines Millionenprojektes, vollzog er den ersten Spatenstich...

→ lesen

Kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten Henryk Wichmann in Sachen Schienenersatzverkehr

07.01.2013 | Fürstenberg/Gransee

Im Großen und Ganzen funktioniert der Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Neustrelitz und Birkenwerder sowie Zehdenick und Löwenberg. Aber der Teufel steckt wie immer im Detail. „Es gab mehrere Beschwerden und Bitten von Bürgern, die sich damit an mich wandten“, sagt Henryk Wichmann auf MAZ-Nachfrage. So haben sich mehrere Bergsdorfer beklagt, dass zu wenige Busse in ihrem Dorf halten...

→ lesen

Henryk Wichmann | Alle Rechte vorbehalten