Trio für Landtagswahl komplett, CDU Uckermark schickt drei Bewerber ins Rennen

22.10.2013 | Prenzlau

Sie stehen fest. Die CDU Uckermark wird bei der kommenden Landtagswahl im Herbst 2014 in allen drei Wahlkreisen Kandidaten um ein Landtagsmandat ins Rennen schicken. Auf den jeweiligen Wahlkreismitgliederversammlungen wurden folgende Kandidaten nominiert:

 


Henryk Wichmann – Wahlkreis 10 (Uckermark III/ Oberhavel IV)


Der 36-jährige Jurist ist bereits Landtagsabgeordneter im brandenburgischen Landtag und verfügt über große politische Erfahrung. Er ist als Arbeitskreisleiter Mitglied im Vorstand der CDU Landtagsfraktion, in zahlreichen politischen Vereinigungen vertreten und dazu Vorsitzender der CDU/Bauern Fraktion, die im Kreistag Uckermark die stärkste Fraktion bildet. Henryk Wichmann ist stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU Uckermark und Beisitzer im Landesvorstand der CDU Brandenburg. In seinem Wahlkreis, der zwei Landkreise umfasst, hat Wichmann bei der anstehenden Wahl gute Chancen, das Mandat direkt zu gewinnen. Seine politischen Schwerpunkte setzt er weiterhin auf der Bildungs-, Kommunal- und Verbraucherpolitik. Privat lebt Henryk Wichmann mit seiner Frau und seinen vier Töchtern in der Flößerstadt Lychen. Bekannt wurde der Politiker auch durch die Filme „Herr Wichmann von der CDU“ und „Herr Wichmann aus der dritten Reihe“ vom Regisseur Andreas Dresen.

 

Der Wahlkreis Uckermark III/ Oberhavel IV umfasst die Städte Fürstenberg/Havel und Stadt Zehdenick sowie das Amt Gransee und zugehörige Gemeinden. Aus dem Landkreis Uckermark zählen die Gemeinde Boitzenburger Land sowie die Städte Lychen und Templin dazu.

 

Andreas Meyer – Wahlkreis 11 (Uckermark II)


Der Prenzlauer Andreas Meyer ist selbstständiger Fahrschullehrer und amtlich anerkannter Ausbilder für Berufskraftfahrer und Dozent beim Verkehrsinstitut Strausberg. Er ist seit 2003 bei der Christlich Demokratischen Union politisch aktiv. Seit der der letzten Kommunalwahl ist Andreas Meyer Mitglied der Prenzlauer Stadtverordnetenversammlung und Abgeordneter des Kreistages. Neben seiner Mitgliedschaft im Kreisvorstand der CDU Uckermark engagiert sich Andreas Meyer bei der Mittelstandsvereinigung (MIT) und Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV). Bürgernähe und Kompetenz zeichnen ihn aus. Gesundheit, Infrastruktur, Bildung und Innere Sicherheit zählen zu seinen Themenschwerpunkten. Privat lebt der 40-Jährige mit seiner Lebensgefährtin und den zwei gemeinsamen Töchtern in der Kreisstadt.

 

Der Wahlkreis 11/ Uckermark I setzt sich zusammen aus der Stadt Angermünde, dem Amt Brüssow, dem Amt Gerswalde, dem Amt Gramzow, der Gemeinde Nordwestuckermark, der Stadt Prenzlau, und der Gemeinde Uckerland.

 


Sandy Höppner – Wahlkreis 12 (Uckermark I)


Als politischer Newcomer wurde der Schwedter Sandy Höppner für den Wahlkreis 12 nominiert. Ausgebildet als Fachkraft für Lagerlogistik, ist er als Verkäufer bei einem großen Autoteilelieferanten tätig. Sandy Höppner ist stellvertretender Stadtverbandsvorsitzender und wurde einstimmig von den Mitgliedern als Kandidat um das Landtagsmandat nominiert. Seine noch fehlende kommunalpolitische Erfahrungen will er mit besonderem Fleiß wettmachen. Als Vater einer Tochter liegt ihm die Bildungspolitik besonders am Herzen. Als weiteres Kernthema benennt Sandy Höppner die innere Sicherheit. Die Landtagswahl fest im Blick, will Sandy Höppner die Ärmel hochkrempeln, sich tatkräftig für seinen Wahlkreis einsetzen und schließlich die Wähler von sich überzeugen

 

Zum Wahlkreis 12/ Uckermark I zählen das Amt Gartz (Oder), das Amt Oder-Welse und die Stadt Schwedt/Oder.


zurück
Henryk Wichmann | Alle Rechte vorbehalten