Presse 2011

Förderung des Mehrgenerationenhaus Bienenstock in Zehdenick

21.02.2011 | zehdenick

Henryk Wichmann setzt sich für weitere Förderung des Mehrgenerationenhaus Bienenstock in Zehdenick ein

Dazu erklärt der CDU - Landtagsabgeordnete für Nordoberhavel Henryk Wichmann:

"Die erste Förderperiode des Bundes für die Mehrgenerationenhäuser läuft demnächst aus und über die Fortsetzung der Förderung wird gegenwärtig in Berlin politisch verhandelt und beschlossen. Auch das Mehrgeneartionenhaus Bienenstock in Zehdenick ist aktuell davon betroffen. Das Mehrgenerationenhaus in Zehdenick unter der Leitung von Frau Claus macht eine sehr gute Arbeit und ist fester Bestandteil des gesellschaftlichen und sozialen Lebens in der Stadt Zehdenick und der Region geworden."

"Gerade im strukturschwachen und von sozialen Problemen stark betroffenen Norden des Landes braucht es auch in Zukunft eine Einrichtung wie das Haus Bienenstock. Hier finden Menschen unterschiedlicher Generationen zueinander und können sich gegenseitig helfen und erhalten Hilfe zur Selbsthilfe."

"Deshalb habe ich mich darum bemüht, dass Frau Claus nach Berlin eingeladen wird, um für eine Anschlussförderung ihres Hauses werben zu können. Die Beratung findet am Mittwoch um 16:00 Uhr statt. Zu dieser Beratung hat unsere brandenburgische CDU - Bundestagsabgeordnete Andrea Voßhoff alle Mehrgenartionenhäuser in den Deutschen Bundestag (Jakob - Kaiser - Haus, Raum E 201) eingeladen, die für eine weitere Förderung in Frage kommen. Mit dabei sein wird der parlamentarische Staatssekretär im Bundesfamilienministerium Herr Dr.Herrman Kues (CDU). Ich werde Frau Claus zu dieser Beratung in Berlin begleiten und hoffe, dass unser Mehrgenrationenhaus auch in Zukunft seine wichtige Arbeit weiter machen darf und von unserer Bundesregierung dabei finanziell unterstützt wird.
 


zurück

Suche

Presse


Aktuelles


Herr Wichmann...

...aus der Dritten Reihe


Henryk Wichmann | Alle Rechte vorbehalten