Aktuelles

„Unverzichtbare Aufgaben“

14.12.2009 | Prenzlau

Die Sparkasse Uckermark hat in diesem Jahr die Feuerwehren im Landkreis mit über 35.000 Euro unterstützt. Der Abschluss im Jahr 2009 war eine symbolische Scheckübergabe am vergangenen Freitag, als der Vorstandsvorsitzende Uwe Schmidt im Beisein vom stellvertretenden Verwaltungsratsvorsitzenden Henryk Wichmann (MdL) einen Scheck in Höhe von 15.194,00 € an den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Uckermark, Wolfram Hoppe übergab.

„Die Feuerwehren leisten unverzichtbare Aufgaben. Und es ist seit Jahren eine gute Tradition, dass das Kreditinstitut dieses Engagement fördert und unterstützt“, sagte Henryk Wichmann in seiner Rede.

Begleitet wurde die Übergabe vom Fanfarenzug Uckermark aus Templin, der für viel Aufmerksamkeit sorgte und die Passanten zum Stehen bleiben animierte.

„Mit den Geldern der Sparkasse Uckermark konnten wir unter anderem das Zeltlager der Jugendwehren unterstützen, ihre Leistungsabnahme fördern und mit einem Teil die Beschaffung von Schlechtwetterjacken sicherstellen. Ebenfalls wurde das Geld in die Ausbildung der Jugendwehren investiert sowie Übungsgeräte beschafft“, so Wolfram Hoppe.


zurück

Suche

Presse


Aktuelles


Herr Wichmann...

...aus der Dritten Reihe


Henryk Wichmann | Alle Rechte vorbehalten