Willkommen


Henryk Wichmann, MdL

Liebe Besucher

herzlich Willkommen auf meiner Internetseite.

Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner politischen Arbeit. Nutzen Sie hier die Gelegenheit einen Einblick in eben diese Arbeit zu bekommen, die mit all ihren Höhen und Tiefen doch zu etwas ganz besonderem wird.

Ich wünsche viel Spaß beim Surfen.

Beste Grüße und bis bald

Ihr Henryk Wichmann
 


Aktuelles

Wichmann wohnt in Jugendherberge

17.07.2014 | Potsdam

Er schätzt die günstigen Preise und die praktische Lage: Der Landtagsabgeordnete Henryk Wichmann (CDU) aus der Uckermark wohnt sechs bis acht Tage im Monat in der Potsdamer Jugendherberge in der Schulstraße...

→ lesen

CDU spürt Aufwind im Wahlkampf

17.07.2014 | Gransee

Regelrecht euphorisch reagierte der CDU-Landtagsabgeordnete Henryk Wichmann auf die neueste Prognose von "election.de". Nach deren Angaben liegt der in Lychen lebende Politiker erstmals in der Wählergunst vorne. Auf der Election-Homepage heißt es, die CDU habe im Wahlkreis Uckermark 3/Oberhavel 4 "Vorsprung"...

→ lesen

Mit dem Bus zur Bühne

16.07.2014 | Gransee/Neustrelitz

Ab September können Freunde des Neustrelitzer Landestheaters mit dem Bus zu den Vorführungen fahren. Die Uckermärkische Verkehrsgesellschaft startet dann einen Theater-Bus, der auch in Fürstenberg und einigen Ortsteilen hält...

→ lesen

Antwort der Bundesregierung zu Mehrgenerationenhäuser

Schreiben der Bundesministern Manuela Schwesig

Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete,

in den letzten Wochen haben mich zahlreiche Anfragen von Ihnen zur Zukunft der Mehrgenerationenhäuser erreicht. Mit dem Entwurf des Bundeshaushaltes für 2015 hat das Bundeskabinett heute den ersten Schritt zur nachhaltigen Sicherung der Mehrgenerationenhäuser gemacht. Zur Fortführung des laufenden Modellprogramms bis Ende 2015 werden deshalb im Einzelplan 17 einmalig 16,5 Millionen Euro zur Finanzierung der Mehrgenerationenhäuser veranschlagt. Jedes der aktuell geförderten Häuser kann somit Ende des Jahres 2014 einen Förderantrag für 2015 stellen. Auch für 2015 gilt: Um die Bundesförderung i.H.v. 30.000,- Euro zu erhalten ist ein Kofinanzierungsanteil i.H.v. 10.000,- Euro durch die Kommune, den Landkreis und/oder das Land zu erbringen. Zu allen Verfahrensdetails werden die Träger der Mehrgenerationenhäuser – wie in den Vorjahren – im Herbst durch mein Haus informiert.


→ lesen

Eine Staatssekretärin in Fürstenberg

11.07.2014 | Fürstenberg/Havel

Katherina Reiche (CDU), Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur, hat am Donnerstag während eines Stadtrundgangs vor der Sitzung des B 96-Beirates den Leidensdruck der Fürstenberger nachvollzogen. Empfangen wurde sie als Verbündete und mit viel Getöse...

→ lesen

RB 12-Wartezeiten in Oranienburg bereiten Frust/Unsicherheit im Bahnverkehr

03.07.2014 | Gransee

Zwei große Sorgen haben Bahnkunden im Norden Oberhavels. Sie müssen die Schließung von Bahnhaltepunkten an der Strecke Lichtenberg–Templin befürchten. Zudem ärgern sie sich täglich über den langen Halt der Regionalbahn 12 (RB 12) in Oranienburg...

→ lesen

Anschluss wieder gesichert

02.07.2014 | Gransee

Von Donnerstag an erreicht die Buslinie 836 den Bahnhof Gransee wieder rechtzeitig vor Abfahrt des Regionalexpresses 5 in Richtung Berlin...

→ lesen

Der neue Kreistag

20.06.2014 | Prenzlau

 Der neue Uckermark-Kreistag hat seine Arbeit aufgenommen. Die 27 frisch ins Parlament eingezogenen Abgeordneten konnten neben den 23 wiedergewählten ihre ersten Eindrücke gewinnen. Die Fraktionen haben nun die Ausschüsse besetzt und die Vorsitzenden festgelegt...

→ lesen

Kurt und die kleinen Leute

27.06.2014 | Bergsdorf

Erstmals sind Bilder des einst in Bergsdorf lebenden Malers Kurt Mühlenhaupt im Potsdamer Landtag ausgestellt. Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag in den Räumen und Fluren der SPD-Fraktion kamen auch der frühere Ministerpräsident Matthias Platzeck, der CDU-Landtagsabgeordnete Henryk Wichmann sowie zahlreiche Fans von Kurt Mühlenhaupt...

→ lesen

Dieses Kunstwerk überstand sogar den Stadtbrand

19.06.2014 | Lychen

Niemand in Lychen ahnte, dass ein 500 Jahre altes Kunstwerk aus ihrer Kirche noch exisiert. Werden es die Lychener wenigstens einmal bei sich bewundern können?

→ lesen

Kinder erhalten meist sauber hergestelltes Essen

18.06.2014 | Potsdam

Die Hygiene in den Schulküchen ist meist gut. Dennoch gab es in einigen erhebliche Mängel. Woran liegt das?

→ lesen

Zahlen, Fakten und Episoden

25.05.2014 | Uckermark

Am Montag nach der Wahl werden die letzten Stimmen zu Ende gezählt und die Sitze im Kreistag, den Stadtverordnetenversammlungen und in den Gemeindevertretungen neu verteilt. Mit Spannung werden die Ergebnisse der Bürgermeisterwahlen erwartet. Die Karten sind neu gemischt...

→ lesen

Rosen für Schulleiterin Patricia Draczow

24.05.2014 | Bredereiche

Schnaps hat in einer Schule nichts zu suchen. Es sei denn, es handelt sich um eine Schnapszahl - wie in Bredereiche am Wochenende. Die Grundschule "An der Mühle" feierte das Jubiläum ihres Schulstandortes mit einem Bühnenprogramm...

→ lesen

Reise durch die Vergangenheit

24.05.2014 | Bredereiche

Auf eine turbulente Reise durch die Vergangenheit dürfen sich die Besucher des Schulfestes anlässlich des 111. Geburtstages der Kleinen Grundschule "An der Mühle" in Bredereiche am Sonnabend freuen...

→ lesen

Behinderte haben nun doch die Wahl

22.05.2014 | Potsdam

Der Protest hat sich gelohnt: Behinderte in Oberhavel, die wegen eines Behördenfehlers keine Benachrichtigung für die Kommunal- und Europawahlen am Sonntag bekommen haben, dürfen nun doch ihre Stimme abgeben. Die MAZ hatte den Fall bekannt gemacht...

→ lesen

Landeswappen im Plenarsaal

15.05.2014 | Potsdam

Alle Abgeordneten der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg fordern in einem sogenannten Abgeordnetenantrag, dass im Plenarsaal des Landtags der originale Brandenburg-Adler angebracht wird...

→ lesen

Kommunen stärken -- Leistungsfähigkeit erhalten -- Identität bewahren

15.05.2014 | Potsdam

Zur Stärkung unserer Kommunen hat die CDU-Landtagsfraktion heute einen Antrag ins Parlament eingebracht. Henryk Wichmann, kommunalpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, sagt dazu ...

→ lesen

Polizeirevier bleibt vorerst nachts besetzt

10.05.2014 | Gransee

Die Pläne, das Polizeirevier in Gransee nachts zu schließen, sind vorerst vom Tisch. Brandenburgs Innenminister Ralf Holzschuher (SPD) hat die Einschränkungen zunächst ausgesetzt...

→ lesen

Dörfer sollen mehr entscheiden

10.05.2014 | Seelow

Zu einem Workshop in Sachen Kommunalpolitik wurde am Donnerstag das Forum im Seelower Hotel Brandenburger Hof. CDU und die Kommunalpolitische Vereinigung Märkisch-Oderland (KPV) hatten dazu Landtagsmitglied Henryk Wichmann eingeladen...

→ lesen

Uckermark-Tag der Senioren CDU in Lychen

07.05.2014 | Lychen

Jedes Jahr finden sich die Mitglieder der Senioren CDU Uckermark zusammen, um Rechenschaft abzulegen, neue Ziele zu stecken und sich in der Kommunal- bzw. Landes- und Weltpolitik zu informieren und den Wissensstand auf einen Nenner zu bringen...

 

→ lesen

Seen-Datenbank für Angelgäste geplant

22.04.2014 | Oberhavel

Immer mehr Wassertouristen auf der Havel und der mecklenburgischen Seenplatte wollen in ihrem Urlaub angeln. Weil in den Ländern unterschiedliche Vorschriften gelten, sollen Gäste besser informiert und gelotst werden. Für die Idee, die Vorschriften anzugleichen, gibt es Befürworter und Gegner...

 

→ lesen

Bekenntnis zur Wohlfahrt

21.04.2014 | Angermünde

Ohne die freie Wohlfahrt ist der demografische Wandel in der Uckermark nicht machbar. Deshalb sollen die starken Verbände künftig besser in die Kreispolitik eingebunden werden. Das versprechen übereinstimmend alle Kreistagsfraktionen...

→ lesen

Auch Radfahrer profitieren von neuer Brücke

18.04.2014 | Zehdenick

Noch einmal wurde die Geduld der Autofahrer am Gründonnerstag in Zehdenick auf eine harte Probe gestellt...

→ lesen

Neues zur Anglerkarte

17.04.2014 | Fürstenberg/Havel

Urlaub auf dem Wasser, damit ist für viele auch das Angelvergnügen verbunden. Dafür muss der touristische Angler im Wasserrevier Mecklenburgische Seenplatte aber nicht nur die Fischereiabgabe zahlen, sondern sich auch Angelkarten kaufen. Das kann ganz schön ins Geld gehen, wenn die Bootstour über Brandenburger und Mecklenburger Gewässer führt. Dann ist zweimal Fischereiabgabe fällig...

→ lesen

Wichmann droht keine Abwahl als Ausschusschef

16.04.2014 | Potsdam

Der Templiner Abgeordnete Henryk Wichmann (CDU) muss vorerst keine Abwahl als Vorsitzender des Rechtsausschusses im Potsdamer Landtag fürchten. Die Regierungsparteien SPD und Linke hatten einen entsprechenden Antrag angedroht, weil sie dem CDU-Politiker vorwerfen, im Zuge der Affäre um den zurückgetretenen Justizminister Volkmar Schöneburg (Linke) interne Akten an die Medien weitergegeben zu haben...

→ lesen

Schöneburg-Skandal vor dem Rechtsausschuss

14.04.2014 | Potsdam

In der Aufklärung der Häftlingsaffäre um Ex-Justizminister Volkmar Schöneburg (Linke) haben sich die Fronten zwischen Regierung und Opposition verhärtet. Die SPD stellte die Unabhängigkeit des Rechtsausschuss-Vorsitzenden, Henryk Wichmann (CDU), in Frage...

→ lesen

"Sehnsuchtsland" im Heimatmuseum

15.04.2014 | Gransee

Sie hält die Erinnerung an das gute, alte Ostpreußen wach, nicht erst mit dieser Ausstellung: Angelika Pasenau hat wieder einmal Kunst ins Granseer Heimatmuseum gebracht, mit Hilfe des Verschönerungsvereins...

→ lesen

Alles bleibt im Dunkeln

15.04.2014 | Potsdam

Der Rechtsausschuss des Landtages ist wohl am Ende seiner Möglichkeiten angelangt. Am Montag versuchten die Abgeordneten sich noch einmal mit den Gründen zu befassen, die im Dezember zum Rücktritt von Volkmar Schöneburg als Justizminister geführt hatten...

→ lesen

Fall Schöneburg: Fronten im Rechtsausschuss verhärtet

14.04.2014 | Potsdam

Im Streit um die angebliche Begünstigung von Häftlingen durch Ex-Justizminister Volkmar Schöneburg (Linke) haben sich die Fronten zwischen Regierung und Opposition im Brandenburger Landtag verhärtet...

→ lesen

Start frei für neues Spielgelände

11.04.2014 Lychen

Mehr als hundert Kinder haben einen neuen Spielplatz an der Lychener Schäferwiese in Besitz genommen. Auch die Ideen der Jüngsten sind in die Gestaltung des am Ufer des Oberpfuhls gelegenen Areals eingeflossen...

→ lesen

Die MAZnolie ist in der Erde

09.04.2014 | Fürstenberg

Die MAZ hielt Wort und pflanzte eine Magnolie in bester Lage in Fürstenberg. Besseres Wetter als am Dienstagmorgen hätte es dafür nicht geben können. Sogar die Sonne ließ sich blicken. Einschließlich der "MAZnolien" kamen 20 neue Bäumchen in die Erde...

→ lesen

Überraschungen in den Bewerberlisten

03.04.2014 | Prenzlau

Die große Leere vor der Wahl: Nach dem letzten Kreistag im März war Schluss für die Abgeordneten aller Fraktionen. Das neue Uckermark-Parlament tritt erst nach der Wahl im Mai zusammen - am 18. Juni...
 

→ lesen

Kreispolitiker treten mit Walzerklängen von der Bühne ab

26.03.2014 | Uckermark

Der Uckermark-Kreistag tritt zu seiner letzten Sitzung in dieser Legislaturperiode zusammen. Die Abgeordneten blicken zurück...

→ lesen

Untersuchungsausschuss zu "Liebeszellen-Affäre" vorgeschlagen

27.03.2014 | Potsdam

Jahrelang teilten sie sich eine Zelle, dann wurden sie getrennt und brachten dabei Justizminister Volkmar Schöneburg zu Fall. Nun wollen die beiden verliebten Sexualstraftäter Detlef W. und René N. wieder vereint sein. Sie dringen auf ein Besuchsrecht und wollen es, wenn nötig, vor Gericht durchsetzen...

→ lesen

Ende der längsten Wahlperiode

27.03.2014 | Prenzlau

Seine letzte Sitzung: Kreistagschef Roland Resch (parteilos) will für das Uckermark-Parlament nicht mehr kandidieren...

→ lesen

CDU sieht Schöneburg-Rücktritt noch nicht als aufgeklärt an

27.03.2014 | Potsdam

Der Rücktritt von Volkmar Schöneburg (Linke) als Justizminister im Dezember vergangenen Jahres hat im Landtag noch politische Nachbeben. Schöneburg hatte politische Fehler im Umgang mit ehemaligen Mandanten eingeräumt...

→ lesen

Justizstaatssekretär Ronald Pienkny gerät unter Druck

24.03.2014 | Potsdam

Nach dem Rücktritt von Justizminister Volkmar Schöneburg (Linke) im Dezember vergangenen Jahres gerät nun auch Justizstaatssekretär Ronald Pienkny (Linke) unter Druck. Nach internen Aktenvermerken, die der MAZ vorliegen, hat Pienkny in der sogenannten Liebeszellen-Affäre eine deutlich aktivere Rolle gespielt als bisher bekannt...

→ lesen

CDU - Stadtverband Lychen macht den Bürgern zur Kommunalwahl ein breites Angebot

21.03.2014 | Lychen

"Die CDU in Lychen macht den Bürgern zur Kommunalwahl ein breites Angebot. Wir werden mit insgesamt 17 Kandidaten für die Wahl des neuen Stadtparlaments am 25. Mai diesen Jahres antreten."...

→ lesen

Zu Besuch im Landtag

19.03.2014 | Potsdam

Am 19.03.2014 folgten die Mitglieder der Volkssolidarität aus der Flößerstadt Lychen, unter der Leitung von Frau Edith Schween, der Einladung ihres Landtagsabgeordneten Herrn Henryk Wichmann..

→ lesen

Altanschließer: Kampf geht vor Gerichten weiter

18.03.2014 | Nauen

Auch nach Einführung der Verjährungsfristen für Altanschließerbeiträge sind die Fronten verhärtet. Der Kampf verlagert sich vor die Gerichte. Mit Spannung wird eine Entscheidung in Karlsruhe erwartet, wo der Fall einer Ranch aus dem Havelland verhandelt werden soll...

→ lesen

Bürgerinitiative demonstriert gegen B 96

17.03.2014 | Fürstenberg/Havel

Die Fürstenberger Bürgerinitiative „B 96 raus!“ lässt nicht locker. Am Freitag gingen die Mitstreiter des Forums erneut auf die Straße, um für den Bau der Ortsumfahrung in der Wasserstadt zu demonstrieren. Auch Politiker beteiligten sich am Protestzug...

→ lesen

Asylbewerberheim: An der Standortfrage ist nicht mehr zu rütteln/Landrat verteidigt „große Lösung“

13.03.2014 | Gransee

Die Granseer Standortdiskussion gilt nach einer Informationsveranstaltung am Dienstag für beendet. Obwohl mehr Asylbewerber im Landkreis Oberhavel erwartet werden, bleibt es in Gransee bei den vereinbarten 76 Plätzen, die der neue Standort am Karl-Marx-Platz bieten soll...

→ lesen

Flüchtlingsheim polarisiert weiter

12.03.2014 | Gransee

Rund 100 Zuhörer besuchten am Dienstagabend die dreistündige Info-Veranstaltung zum geplanten Asylbewerberheim in der Granseer Waldsiedung. Vertreter von Polizei, der Schulbehörde und des Kreises wollten drängende Fragen beantworten...

→ lesen

30. Dienstagsdemo in Bernau

12.03.2014 | Bernau

"Jeder Nutzer der Anlagen hat den gleichen Vorteil", stellte Thomas Kaiser, Sprecher des Wasser-Netzes Brandenburg auf der 30. Dienstagsdemo der Bürgerinitiative Panke-Finow gegen die Beitragspolitik des Wasser- und Abwasserverbandes "Panke-Finow" fest und trat damit abermals für die Gleichbehandlung aller Nutzer ein, seien sie nun Hauseigentümer oder Mieter...

→ lesen

Ab April muss Karin Claus zaubern

25.02.2014 | Zehdenick

Dem Mehrgenerationshaus „Zehdenicker Bienenstock“ stehen schwierige Monate bevor. Ab 1. April muss Projektmanagerin Karin Claus mit sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weniger auskommen...

→ lesen

Das Urteil des Schleswig-Holsteinischen Landessozialgerichts

21.02.2014 | Potsdam

Hier finden Sie das ausführliche Urteil des Schleswig-Holsteinischen Landessozialgerichts, sowie einige Fotos des Treffen der kommunalpolitischen Sprecher am 12.03.2014 zum Thema Inklusion. 

→ lesen

Filmstar für die CDU

23.02.2014 | Oranienburg

Zwei Kinofilme von Andreas Dresen mit seinem Namen im Titel machten Henryk Wichmann aus Lychen berühmt...

→ lesen

Alle wollen Schulsozialarbeit, aber wer soll sie bezahlen?

23.02.2014 | Uckermark

Eigentlich sollte alles klar sein: Sozialarbeit an Schulen ist wichtig. Sie braucht eine feste Finanzierung und Fachleute in Vollzeitbeschäftigung. Die Realität sieht jedoch anders aus...

→ lesen

Von Fahnen und Farben

23.02.2014 | Potsdam

Blau, rot und weiß wird es am Montag vor dem Potsdamer Landtag wehen. Passanten werden dabei vielleicht an einen Staatsbesuch denken, doch Eingeweihte wissen es: Die Trikolore am Mast vor dem Haupteingang des Lan- desparlaments ist die Fahne der Lausitzer Sorben...

→ lesen

Henryk Wichmann übernimmt Vorsitz im Rechtsausschuss

19.02.2014 | Potsdam

Der CDU-Abgeordnete Henryk Wichmann rückt im Brandenburger Landtag weiter nach vorn: Der aus dem Kinofilm "Herr Wichmann aus der dritten Reihe" bekannte CDU-Politiker soll am Donnerstag den Vorsitz im Rechtsausschuss übernehmen. Sein Vorgänger und Parteifreund Danny Eichelbaum war als Konsequenz aus Ermittlungen wegen Fahrtkostenbetrugs zurückgetreten...

→ lesen

Wütender Bürger plant Petition wegen L 213

17.02.2014 | Freienhagen

Bernd Keichel-Enders aus Freienhagen ärgert sich mächtig über den schlechten Zustand der L 213 zwischen Nassenheide und Neuholland. Weil die Straße bis 2024 laut Bedarfsplan nicht erneuert werden soll, hatte er bereits Verkehrsminister Jörg Vogelsänger (SPD) angezeigt. Nun plant Keichel-Enders eine neue Petition...

→ lesen

Bildungsveranstaltung im Templiner MKC

14.02.2014 | Templin

Am Freitag, dem 14.02.2014 gab es eine Bildungsveranstaltung zum Thema "Soziale Arbeit in der Schule", im Templiner MKC. Die Veranstaltung wurde durch den Vereinsvorsitzenden ("Verein für Templiner für Templin e.V.") Herr Lahusen moderiert...


 

→ lesen

Angriff auf Abgeordneten-Auto

31.01.2014 | Prenzlau

Direkt auf dem Hof der uckermärkischen Kreisverwaltung in Prenzlau wurde dem CDU-Fraktionsvorsitzenden im Kreistag Henryk Wichmann die Seitenscheibe seines privaten Wagens eingeschlagen...

→ lesen

Eltern-Engagement für Bredereicher Hort gelobt

29.01.2014 | Bredereiche

Äußerst zufrieden sind die Mitglieder der Allianz für Fürstenberg und Ortsteile (AFO). Denn der jüngste Beschluss der Stadtverordneten zur Einrichtung eines zentralen Hortes an der Grundschule an der Mühle in Bredereiche ist im Wesentlichen auf sie zurückzuführen...

→ lesen

Henryk Wichmann wirbt auf Grüner Woche für seine Region

Die REGiO-Nord war am Mittwoch in der Brandenburg-Halle auf der Grünen Woche präsent und hat die Werbetrommel für Urlaub zwischen der Mecklenburgischen Seenplatte, dem Ruppiner Seenland und der Uckermark gerührt.

→ lesen

Zankapfel Informationspolitik

25.01.2014 | Gransee

Hätten Landkreis und Kommune frühzeitiger und besser über die Pläne für ein Asylbewerberheim in Gransee informieren können? Ja, sagen die Mitglieder der gerade gegründeten "Bürgerinitiative für mehr Demokratie und Transparenz in Gransee" (BI)...

→ lesen

Weißer Adler kommt in den Ausschuss

23.01.2014 | Potsdam

 Im Potsdamer Landtag soll noch einmal darüber gesprochen werden, ob der umstrittene weiße Adler im Plenarsaal durch eine rote Version ersetzt wird...

→ lesen

CDU-Politiker schläft in Jugendherberge

24.01.2014 | Potsdam

Er hat in zwei Kinofilmen die Hauptrolle gespielt: „Herr Wichmann von der CDU“ ist Brandenburgs bekanntester Politiker nach Manfred Stolpe und Matthias Platzeck...

→ lesen

Uckermärker sitzt in der ersten Reihe

23.01.2014 | Potsdam

Henryk Wichmann (CDU) ist bei der ersten Sitzung im neuen Potsdamer Landtag von der Hinterbank weit nach vorn gerückt. Doch das bleibt wohl erst mal eine Ausnahme...

→ lesen

Hochzeitsmesse in Gransee

19.01.2014 | Gransee

Am Sonntag, dem 19.01.2014 fand in Gransee eine Hochzeitsmesse in der Sporthalle statt.
Auch der Landtagsabgeordnete Henryk Wichmann (CDU) war mit seiner Familie dabei...

→ lesen

Herr Wichmann unterm Dach

18.01.2014 | Potsdam

Oberhaveler und Uckermärker besuchen ihren Landtagsabgeordneten beim Tag der offenen Tür...

→ lesen

Staatssekretär bestreitet Häftlings-Begünstigung

16.01.2014 | Potsdam

Im Rechtsausschuss des Landtags bescheinigt Justiz-Staatssekretär Ronald Pienkny seinem ehemaligen Minister Volkmar Schöneburg eine weiße Weste...

→ lesen

Einwohner in Gransee wollen, dass die Asylbewerber in Wohnungen unterkommen / Angebote für Asylbewerber fehlen

13.01.2014 | Gransee

Gibt es im Mittelzentrum Gransee-Zehdenick-Fürstenberg genügend freien Wohnraum, um die 80 für Gransee anvisierten Asylbewerber unterzubringen und damit den Bau einer Gemeinschaftsunterkunft zu verhindern? In der Diskussion um das Für und Wider zur Standortwahl des Kreises stellen sich vor allem Granseer immer wieder diese Frage...

→ lesen

Weihnachtsfeier der CDU/Bauernfraktion

18.12.2013 | Boitzenburg

Am Mittwoch traf sich die CDU/ Bauernfraktion zu ihrer alljährlichen Weihnachtsfeier. Diesmal fand sie im Pfarramt Boitzenburg statt...

→ lesen

Weihnachtspost

20.12.2013

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Mitbürger,

das Weihnachtsfest steht vor der Tür und unsere vier Töchter können es kaum noch erwarten, jeden Tag öffnen sie in freudiger Erwartung die Türchen an ihren Adventskalendern. Ich wünsche Ihnen, dass auch Sie ein wenig von dieser kindlichen Vorfreude erleben können. Ich jedenfalls kann mich dem Duft von Bratäpfeln, dem festlich leuchtenden Weihnachtsbaum, der besinnlichen Weihnachtsmusik und den funkelnden Kinderaugen nicht entziehen. Das alles macht deutlich, wie wichtig die Liebe und Geborgenheit in unseren Familien ist, die in unserem hektischen Alltag oft viel zu kurz kommt. Deshalb wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Meine Wünsche verbinde ich mit einem herzlichen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit. Kommen Sie gut und gesund ins neue Jahr 2014.

Ihr Henryk Wichmann

→ lesen

Der Ruf der Weihnachtsengel

10.12.2013 | Himmelpfort

Am Dienstag gab es einen erneuten Besuch des Landtagsabgeordneten Henryk Wichmann beim Weihnachtspostamts in Himmelpfort. Unterstützung bekam er diesmal auch vom Bundestagsabgeordneten Uwe Feiler (CDU)...

→ lesen

Oberhavels Tierschutzvereins-Chefin fordert neue Hundehalterverordnung

10.12.2013 Gransee

Der Tierschutzverein Oberhavel und die CDU fordern, Brandenburgs rigide Hundehalterverordnung zu überarbeiten. Es dürften nicht bestimmt Rassen verboten sein. Denn man könne aus jedem Hund einen machen, der beißt, argumentiert die Vorsitzende des Tierschutzvereins, Ellen Schütze...

→ lesen

Herr Wichmann von der CDU baut Hinterbänkler-Position aus

08.12.2013 | Potsdam

Der Brandenburger CDU-Politiker Henryk Wichmann baut seine Position als Hinterbänkler aus. Zuletzt war er im Kinofilm "Herr Wichmann aus der dritten Reihe" zu sehen. Und nun muss er noch eine Bank nach hinten rücken...

→ lesen

Entscheidung ohne Kompromiss

06.12.2013 | Prenzlau

Uckermärkischen Kindern werden Bildungschancen verwehrt, behauptet der CDU-Kreisvorsitzende Jens Koeppen. Sein Kampf um eine großzügigere Vergabe nicht verbrauchter Bundesmittel für Bildung und Teilhabe scheiterte jedoch am Mittwoch vor dem Kreistag...

→ lesen

Pleite - und doch kein Härtefall

05.12.2013 | Prenzlau

Einen neuen Vorschlag zur Finanzierung des Kita-Personals in der Uckermark hat die CDU/Bauern-Fraktion überraschend dem Kreistag vorgelegt. Darin verlangen die Christdemokraten eine Überarbeitung der sogenannten Härtefallregelung für die freien Träger von Kindertagesstätten...

→ lesen

Politiker setzen sich für Kampfhündin ein

01.12.2013 | Schönwalde-Glien

Der Fall der Kampfhündin Tascha hat die landespolitische Ebene erreicht. Während der Linken-Abgeordnete Jürgen Maresch den brandenburgischen Landesvater in der Pflicht sieht, will die CDU-Landtagsfraktion die märkische Hundeverordnung kippen...

→ lesen

Herr Wichmann zu Besuch beim Weihnachtsmann

27.11.2013 | Himmelpfort

Am 27.11.13 besuchte uns Herr Henryk Wichmann vom Landtag. Die Engel und der Weihnachtsmann haben sich sehr gefreut und kamen auch gleich ins Gespräch...

→ lesen

Kooperation wieder einig

26.11.2013 | Angermünde

Die große Kooperation aus den Fraktionen von SPD, CDU und FDP im Kreistag rechnet mit dem Bundestagsabgeordneten Jens Koeppen (CDU) ab. Wie sich schon jetzt abzeichnet, wird sein Vorstoß zur Vergabe von Bildungs- und Teilhabegeldern keine Mehrheit finden...

→ lesen

Streit mit Koeppen

24.11.2013 | Uckermark

Der Aktionismus des CDU-Bundestagsabgeordneten sorgt für Unmut bei den Verbündeten. Der Streit wird sich am 4. Dezember im Kreistag entladen...

→ lesen

Neues Gesetz zu Altanschließern bringt keine Ruhe

21.11.2013 | Potsdam

Der Landtag verabschiedet ein Gesetz zur Problematik der Altanschließer. Doch Rechtssicherheit ist damit noch lange nicht in Sicht...

→ lesen

Parlament tagt zum letzten Mal unter Rotem Adler

22.11.2013 | Potsdam

Mehr als 20 Jahre wachte ein Bild des Roten Adlers im Plenarsaal über dem Brandenburger Parlament. Mit dem Umzug des Landtags vom alten Sitz auf dem Potsdamer Brauhausberg gibt es dafür nun keine Verwendung mehr. Der Freitagabend ist die letzte Gelegenheit für die Abgeordneten, noch einmal Erinnerungsfotos unter dem Abbild des Wappentieres machen - nach der letzten Plenarsitzung...

→ lesen

Suche

Aktuelles


Presse


Herr Wichmann...

...aus der Dritten Reihe


Henryk Wichmann | Alle Rechte vorbehalten